Vielleicht fragen Sie sich jetzt, inwiefern ein Konflikt eine Chance darstellt.
sa╠łulen

Oder welche Chance sich aus ihm ergeben sollte!?

Konflikte entstehen aus verschiedenen Gründen. Durch Missverständnisse, familiäre Schwierigkeiten, Verstrickungen, Verletzungen, Meinungsverschiedenheiten... Mit der Zeit häufen sich diese Gründe an und vernebeln die Sicht auf die eigentliche Ursache des Konflikts.

Gelingt es uns aber des „Pudels Kern“ zu ermitteln, können die Konflikte dauerhaft gelöst werden. Die Chancen dieser Ursachen-Suche liegen darin, den Konflikt zu verstehen, sich selbst sowie seinen Konflikt-Partner oder seine Konflikt-Partnerin kennen zu lernen und so nicht nur zu friedlichen Lösungen zu finden, sondern auch das Risiko zu verringern bzw. auszuschließen, erneut in eine derartige Konfliktsituation zu geraten.

Wir hier im Institut wollen Ihnen bei diesem Prozess helfen.
Daher fußt unsere Arbeit auf den drei Säulen:

1. Der Konfliktforschung
2. Der Konflikt-Bearbeitung, auch Prävention
3. Der Ausbildung in und zum Thema Konflikt



Wir haben uns bemüht, unser doch recht komplexes Tätigkeitsumfeld möglichst übersichtlich vorzustellen. So finden Sie
  • Unter THEMEN allgemeine Informationen zu Mediation, Schlichtung und zu unserer Arbeitshaltung.
  • Bei ANGEBOT finden Sie das konkrete Leistungsspektrum des Institutes.
  • Hinweise zu Ausbildungen, Workshops und Seminare haben wir unter AUSBILDUNG zusammengefasst. (NEU ab 2021: Balanciert durch das Leben reisen)
  • Unter DOWNLOADS stellen wir kostenfrei Texte zur Verfügung .
Für weiterführende Fragen und Hilfestellungen bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen und ggf. einen Termin zu vereinbaren.